NÄCHSTE AUFTRITTE

Tenor Nevio Tebaldi

Datum folgt
weitere Infos

 

DAL VIVO
Datum folgt
weitere Infos

 

Decrescendo
Datum folgt
weitere Infos


i visconti dimezzati
07.06.2019
Privatanlass
Waldhütte Windisch
weitere Infos

 

Round of Sound

06.09.2019

Konzert in der MachBar
8192 Glattfelden

weitere Infos

 

Sugarfive
14.09.2019
Stiftung zur Palme
8330 Pfäffikon ZH
weitere Infos

 

DECRESCENDO

Die Anfänge von Decrescendo findet man 1992. Eine 3-köpfige Band mit Manuele Lindo als Bandgründer an der Gitarre, Fernando Panarella mit Perkussion und Nevio Tebaldi als Leadsänger und Rhythmusgitarrist. Geprägt war ihr Musikstil von lateinamerikanischen Einflüssen, gemischt mit Funk und Acid Jazz. 2 Jahre lang spielten sie internationale Covers sowie wenige Eigenkompositionen. 1994 verstärkte der Bassist Dino Romano die Band. Unter dem Einfluss seines persönlichen Stils erlangte Funk mehr an Bedeutung im Repertoire. 1997 kam Davide Mandato als dauerhafte schlagkräftige Unterstützung hinzu und brachte zusätzlichen Groove mit.

 

1999 verliessen Manuele und Fernando die Band. Nevio, Dino und Davide spielten weiter mit bemerkenswertem Erfolg. Mitte 2000 kam der versierte Gitarrist Nino Lentini zur Truppe und Decrescendo startete mit neu gefundener Identität abermals durch.

 

Durch den Beitritt neuer Mitglieder befand sich die Gruppe in einem stetem Entwicklungsprozess und so kam es Anfang 2002 zu einer Neuausrichtung - Decrescedo wurde auf Eis gelegt.

 

Es folgte das Projekt „Ausländerausweis C“ mit eigenen Kompositionen in Mundart. Dafür wurde ein Pianist gesucht. Florian Lüthi kam hinzu, der sich als wahrer Glücksfang erwies! Die Jungs kriegten nicht genug und gründeten 2005 Sugarfive, eine Zucchero Fornaciari Tributband.

2009 verliess Nino die Gruppe um seine eigenen Projekte voranzutreiben.
Die Nachfolge wurde 2010 durch Tommaso Tedesco gesichert.

 

2013 ist es soweit, nach über zehn Jahren, das lang ersehnte „REVIVAL“ der Gruppe „Decrescendo“!

 

Es wurde diskutiert, analysiert und viele bekannte internationale Cover-Songs einstudiert. Nevio, Dino, Davide, Florian und Tommaso sind ab Herbst 2013 mit dem pop-funkigen Programm von Decrescendo wieder unterwegs und live auf verschiedenen Bühnen zu sehen!
Wer Decrescendo in der Vergangenheit schon erleben durfte weiss, dass die Jungs auf der B
ühne Momente schenken, die lange in Erinnerung bleiben...